På svenska In English    Auf Deutsch En español  
Allgemeinen Geschäftsbedingungen - discrepublic.de

  1. Allgemeines

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Kundenaufträge bei skivtryck.se/discrepublic.com (hiernach Auftrag genannt) sowie bei Einkäufen von Waren von skivtryck.se/discrepublic.com (hiernach Einkauf genannt) sofern die Parteien nicht schriftlich etwas anderes vereinbart haben. Eine solche anderslautende Vereinbarung ist nur gültig, wenn diese von beiden Parteien unterzeichnet wurde. Mit der Bestellung durch den Kunden erkennt dieser diese Bedingungen an.

  1. Angebote und Preise

Angebote von skivtryck.se/discrepublic.com sind für dreißig (30) Tage ab dem im Angebot angegebenen Datum des Angebots gültig (Angebotszeitraum).

Sämtliche Preise in einem Angebot werden in schwedischen Kronen ausgewiesen und verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer, Versand und anderen Gebühren und Aufpreise. Die in einem akzeptierten und angenommenen Angebot genannten Preise gelten auch dann, wenn während des Angebotszeitraums die allgemein geltende Preisliste geändert wird. Die Preisliste für das Sortiment von skivtryck.se/discrepublic.com ist für dreißig (30) Tage ab Erhalt gültig. Der Kunde ist dafür verantwortlich, sich über eventuelle Preisänderungen zu informieren und eine neue Preisliste anzufordern.

  1. Vorbehalt

Wir halten uns Fehler bei den angegebenen Preisen sowie bei Inhalten auf den Webseiten skivtryck.se und descrepublic.com vor.

  1. Zahlungsbedingungen

Aufträge und/oder Waren von skivtryck.se/discrepublic.com werden im Voraus oder auf Rechnung bezahlt. Die Zahlungsweise kann von Auftrag zu Auftrag variieren. Bei Vorauszahlungen gilt, dass der gesamte Rechnungsbetrag bei skivtryck.se/discrepublic.com eingegangen sein muss, bevor die Bestellung verbindlich ist und ausgeführt wird. Bei Rechnungszahlung wird die Rechnung am Lieferdatum von Klarna verschickt. Sofern nichts anderes vereinbart wurde, muss die Zahlung innerhalb von fünfzehn (15) Tagen netto ab Rechnungsdatum erfolgen. Bei einer verspäteten Zahlung ist skivtryck.se/discrepublic.com berechtigt, Säumniszinsen von vierundzwanzig (24) Prozent pro Jahr zu erheben. Neben den Säumniszinsen erstattet der Kunde sämtliche Kosten, die skivtryck.se/discrepublic.com für die Eintreibung der jeweiligen Forderung und den Versand der Mahnung entstehen. Alle Waren verbleiben im Eigentum von skivtryck.se/discrepublic.com bis die Zahlung vollständig erfolgt ist. Liegt ein hinreichender Grund für die Annahme vor, dass der Kunde seiner Zahlungsverpflichtung nicht nachkommen wird, hält sich skivtryck.se/discrepublic.com das Recht vor, den Auftrag zu stornieren und bereits produzierte Waren und das vom Kunden bereitgestellte Material zurückzuhalten, bis sämtliche Forderungen von skivtryck.se/discrepublic.com gegenüber dem Kunden erfüllt wurden oder eine ausreichende Sicherheit gestellt wurde. Erfolgt dies nicht, hält sich skivtryck.se/discrepublic.com das Recht vor, den Vertrag aufzulösen. Wird der Vertrag aufgelöst, trägt der Kunde, nach Aufforderung durch skivtryck.se/discrepublic.com, verpflichtet, auf eigene Rechnung sämtliche Waren zurückzuschicken, für die er seiner Zahlungsverpflichtung nicht nachgekommen ist.

  1. Aufpreise

Skivtryck.se/discrepublic.com kann einen zusätzlichen Aufwand in Rechnung stellen, der für mangelhaftes oder geändertes/korrigiertes vom Kunden bereitgestelltes Material anfällt und/oder wenn der Kunde auf andere Weise die für den Auftrag geltenden Voraussetzungen gegenüber der ursprünglichen Vereinbarung ändert.

Unter mangelhafte Lieferung durch den Kunden fällt auch solches Material, das vom Kunden nicht rechtzeitig oder nicht entsprechend der geltenden Materialanforderung bereitgestellt wird.

  1. Qualitätstoleranz

Der Auftrag wird gemäß der Masterkopie und des vom Kunden für die Herstellung von Drucksachen bereitgestellten Materials (Originalmaterial) und in Einklang mit den Bedingungen von skivtryck.se/discrepublic.com für die Produktion des jeweiligen beauftragten Materialtyps ausgeführt. Unter Fehler kann nicht verstanden werden, was nach nachgewiesener und herkömmlicher Berufserfahrung als geringe Abweichung angesehen wird oder was auf Fehlern des Originalmaterials beruht, das skivtryck.se/discrepublic.com vom Kunden zur Verfügung gestellt wurde.

  1. Lieferfristen

Die Lieferfrist geht aus der Auftragsbestätigung/dem Angebot von skivtryck.se/discrepublic.com hervor und wird als Anzahl der Arbeitstage angegeben, die für die Produktion angesetzt wird. Die Lieferfrist beginnt an dem Tag, an dem der Kunde das Originalmaterial zur Verfügung stellt und skivtryck.se/discrepublic.com die Auftragsbestätigung verschickt (Produktionsbeginn). Die Lieferfrist kann verlängert werden, wenn der Kunde Änderungen an einem bereits bestätigten Auftrag vornimmt und/oder auf andere Weise die Bereitstellung des abgenommenen Originalmaterials verzögert,

  1. Reklamationen

Der Kunde ist verantwortlich, bei Lieferung und ohne unnötige Verzögerung zu kontrollieren, ob die Lieferung die Anforderungen an die Quantität und Qualität gemäß den Punkten 6 und 7 erfüllt. Bei einer Abweichung, die außerhalb der Toleranz liegt, muss der Kunde skivtryck.se/discrepublic.com umgehend in Kenntnis setzen. Die Reklamation muss schriftlich erfolgen und innerhalb von zehn (10) Werktagen ab dem Lieferzeitpunkt bei skivtryck.se/discrepublic.com vorliegen. Skivtryck.se/discrepublic.com haftet bei versteckten Abweichungen nur, wenn die schriftlich innerhalb von fünfzig (50) Werktagen ab dem Lieferzeitpunkt reklamiert werden.

 

  1. Retouren

Wir haben keine Retouren-Richtlinie. Produkte, die nach Wünschen und Vorgaben unserer Kunden hergestellt wurden, können nicht zurückgegeben werden.

  1. Beim Transport beschädigte Waren

Wird eine Ware von skivtryck.se/discrepublic.com während des Transports beschädigt, ungeachtet, ob der Schaden sichtbar oder versteckt ist, muss dies der Spedition umgehend, spätestens jedoch innerhalb von sieben (7) Tagen gemeldet werden.

  1. Haftungsbeschränkung

Skivtryck.se/discrepublic.com übernimmt keine Haftung für Lieferverzögerungen. Skivtryck.se/discrepublic.com haftet für keine Abweichungen, die auf mangelhaftem, verspätet bereitgestelltem oder fehlerhaftem Originalmaterial oder anderen Informationen des Kunden beruhen. Skivtryck.se/discrepublic.com ist bei beispielsweise, jedoch nicht auf diese hierauf beschränkt, Inkompatibilität, Betriebsunterbrechung, Datenverlust oder anderen wirtschaftlichen Schäden zu keiner Entschädigung gegenüber dem Kunden verpflichtet. Skivtryck.se/discrepublic.com ist nicht verpflichtet, dem Kunden irgendwelchen indirekten Schäden zu ersetzen. Die Gesamthaftung von skivtryck.se/discrepublic.com kann nie den Wert des jeweiligen reklamierten Auftrags/Einkaufs übersteigen.

  1. Kundenverantwortung

Der Kunde schützt skivtryck.se/discrepublic.com vor jeglichen Entschädigungsforderungen, die von Dritten gegenüber Sskivtryck.se/discrepublic.com aufgrund von Schäden am Eigentum oder Personen oder bei Verstößen gegen deren geistiges Eigentum geltend gemacht werden, wenn der Fehler oder die Zuwiderhandlung durch das Originalmaterial oder eine andere vom Kunden skivtryck.se/discrepublic.com bereitgestellte Information verursacht wurde.

  1. Originalmaterial

Der Kunde muss das Originalmaterial bereitstellen, das für die Durchführung des Auftrags erforderlich ist. Die Lieferung dieses Materials erfolgt auf Rechnung des Kunden und an den von skivtryck.se/discrepublic.com genannten Ort. Das Originalmaterial muss den im Einzelfall von skivtryck.se/discrepublic.com genannten Anforderungen entsprechen. Das Originalmaterial wird für 24 Monate ab dem letzten Auftragsdatum (Aufbewahrungszeit) von skivtryck.se/discrepublic.com aufbewahrt, ohne dass dem Kunden hierfür Kosten in Rechnung gestellt werden. Verlangt der Kunde nicht die Rückgabe des Materials, wird dieses nach Ablauf dieses Zeitraums vernichtet. Die Rückgabe des Materials erfolgt auf Rechnung des Kunden. Bestimmte Originalmaterialien, z. B. Glasmaster und Druckfilme, können nicht zurückgegeben werden, sondern werden nach Ablauf der Aufbewahrungszeit vernichtet. Die Aufbewahrung des Originalmaterials erfolgt auf Risiko des Kunden und skivtryck.se/discrepublic.com übernimmt keine Haftung für Schäden am oder den Verlust des Originalmaterials.

  1. Geistiges Eigentum

Der Kunde garantiert, dass das Originalmaterial gegen keine Urheberrechte, Warenrechte oder andere Rechte geistigen Eigentums sowie dass dessen Art oder Gestaltung gegen keine Gesetze, Verordnungen, behördlichen Auflagen, Nutzung oder Sitten, gute Marketingsitten verstößt und dass kein Risiko besteht, dass dieses als anstößig angesehen werden kann. Der Kunde haftet für sämtliche Verpflichtungen gegenüber den Inhabern solcher Rechte oder Behörden, einschließlich, jedoch nicht hierauf beschränkt, die Zahlung von Tantiemen, die Herausgabe von Belegexemplaren oder ähnlichen Verpflichtungen.

Liegt ein hinreichender Grund für die Annahme vor, dass das Originalmaterial gegen die Bestimmungen der voranstehenden beiden Absätze verstößt, behält sich skivtryck.se/discrepublic.com das Recht vor, den Auftrag zu stornieren, ohne dass der Kunde Anspruch auf eine Entschädigung hat. Verstößt der Kunde gegen die Bestimmungen der voranstehenden Absätze von Punkt 13 erstattet der Kunde skivtryck.se/discrepublic.com sämtliche Schäden und alle Kosten, die skivtryck.se/discrepublic.com hierdurch entstehen. Zu solchen Kosten zählen, sind jedoch nicht hierauf beschränkt, Schadensersatzzahlungen, Gerichtskosten und andere Kosten für juristischen Beistand.

  1. Höhere Gewalt

Eine Partei wird von den ihr in diesem Vertrag übertragenen Verpflichtungen befreit, wenn diese durch einen nicht von ihr zu kontrollierenden Umstand an der Erfüllung ihrer Verpflichtungen behindert wird, hierzu zählen Streik, Aufstand, Überschwemmungen, Krieg, behördliche Auflagen oder andere Umstände (Höhere Gewalt). Eine Partei muss in einem solchen Fall die andere Partei umgehend schriftlich über einen solchen Umstand in Kenntnis setzen und muss soweit es ihr möglich ist versuchen, die Ursache dafür, dass sie ihren Verpflichtungen nicht nachkommen kann, eindämmen oder beseitigen. Bei einer solchen Benachrichtigung wird die Lieferfrist um vierzig (40) Werktage verlängert. Besteht der Umstand für mehr als vierzig (40) Arbeitstage, ist die andere Partei berechtigt, den Auftrag schriftlich zu stornieren, ohne dass ein Anspruch auf eine Entschädigung besteht.

  1. Streiffälle

Dieser Vertrag unterliegt schwedischem Recht, wie es auf in Schweden und zwischen schwedischen Parteien eingegangenen Verträgen angewandt wird. Streitfälle, deren Gegenstand dieser Vertrag ist, werden in Schweden von einem Schiedsgericht gemäß dem schwedischen Gesetz über Schiedsgerichte geschlichtet. Liegt dem Streitfall jedoch ein Wert zugrunde, der bis zu zweimal (2x) dem im Gesetz (1962:381) über die allgemeine Versicherung genannten Wert entspricht, ist die Partei jedoch berechtigt, den Streitfall vor einem ordentlichen Gericht in Schweden vorzubringen.

skivtryck.se/discrepublic.com
Smedjegatan 47
352 46 Växjö
Schweden

Tel.: +46 (0)470 74 29 00

www.discrepublic.de